Anleitung zum Korrigieren des “Windows Support Alert” Pop-ups

"Windows Support Alert" behebenZeigt Ihr Computer oder Laptop das Popup-Fenster “Windows Support Alert“? Ermutigt Sie dieser Fehler, dieses Problem an ein “technisches Zentrum” unter der Telefonnummer “+ 1-855-393-4537” zu melden?

Wenn die Antworten auf die oben besprochenen Fragen JA sind, dann ist es sicher, dass Ihr PC / Laptop an einem Tech-Support-Scam leidet.

Windows Support Alert ist die gleiche wie die anderen gefälschten Fehler wie Microsoft Azure, Google Sicherheitswarnung, Internet Security Alert etc …

Wie bei anderen gefälschten Scams wird Windows Support Alert auch von einer bösartigen Website ausgelöst. Durch den Besuch einer bösartigen Website, die unbeabsichtigt ODER durch potenziell unerwünschte Programme (PUPs) umgeleitet wird, wird diese Art von Betrug in das System eingefügt.

Ist Ihr PC läuft langsam und braucht Optimierung?
Verpassen Sie nicht das beste Werkzeug, um PC-Fehler und Probleme zu beheben

Laut den Computersicherheitsexperten infiltrieren PUPs in der Regel Windows-Systeme, ohne eine Benachrichtigung oder die Erlaubnis der Benutzer zu zeigen.

Wenn Sie denken, dass “Windows Support Alert” von Microsoft verteilt wird, liegen Sie falsch. Wenn der Webbrowser Ihres PCs “Windows Support Alert” anzeigt, müssen Sie Ihren PC sofort scannen.

Das Popup-Fenster “Windows Support Alert” ist einer der bösartigen Tech-Support-Scams, die derzeit im Internet verbreitet werden. Diese Art von gefälschten Warnungen versuchen, offizielle Warnungen von Microsoft nachzuahmen, also müssen Sie vorsichtig sein. Microsoft sendet diese Art von Warnung nicht über Virusinfektionen und unbekannte Fehlercodes.

Es ist immer noch nicht klar, dass was ist die Quelle von “Windows Support Alert” Betrug und warum dieser Betrug erstellt wird? Aber es ist sicher, dass dieser Betrug Datenverlust, Identitätsdiebstahl, Geldverlust und ähnliches verursacht.

Der Betrugsfall “Windows Support Alert” wirkt sich auf alle Windows-Versionen und alle Webbrowser aus. Daher spielt es keine Rolle, welches Betriebssystem und welcher Webbrowser Sie verwenden. Sobald Sie zweifelhafte Websites von Drittanbietern besuchen, die auch als Trap bezeichnet werden, kann Ihr System durch diese Art bösartiger Dinge infiziert werden.

Obwohl diese gefälschte Warnung eine Schaltfläche zum Ignorieren von Warnungen enthält, funktioniert sie nicht. Der “Windows Support Alert” Fehler friert auch den Webbrowser ein, daher müssen Sie den Chrome mit dem Task-Manager zwangsweise schließen.

 

Wie wurde Ihr System mit potenziell unerwünschten Programmen infiziert?

Im Allgemeinen dringen bösartige PUPs in die Systeme ein, ohne dass Administratorrechte benötigt werden. Dies liegt an dem Mangel an Wissen und nachlässigen Handlungen, die von vielen Benutzern ausgeführt werden.

Störende Werbung wird normalerweise über die “Bündelung” -Methode verteilt, zusammen mit einer irreführenden Marketingstrategie, die als “Bündelung” bezeichnet wird.

Daher wird empfohlen, keine freie Software von unbekannten Quellen herunterzuladen, da diese mit anderen bösartigen gebündelten Tools geliefert wurde.

Wenn Ihr System mit diesem Microsoft-Virus infiziert ist und Ihr PC / Laptop eine gefälschte Windows-Sicherheitswarnung anzeigt, müssen Sie die unten angegebenen Anweisungen anwenden und diesen Counterflix-Virus so schnell wie möglich entfernen.

 

Lesen Sie auch: [Komplette Lösung] Top 5 Tricks zu beheben Windows 10 Store Fehlercode 0x80072ee7

 

Anleitung zur Behebung des “Windows Support Alert” -Fehlers

  • Zuerst müssen Sie den Task-Manager öffnen und Strg + Alt + Entf drücken, um den Windows Task-Manager zu öffnen.
  • Jetzt müssen Sie den Prozess Ihres Webbrowsers finden, klicken Sie darauf und wählen Sie Aufgabe beenden.

Nachdem der bösartige Prozess auf Ihrem System beendet wurde, sollten Sie die Standardeinstellungen Ihres Webbrowsers zurücksetzen. Befolgen Sie die unten angegebene Methode, um dies zu tun:

  • Unter Windows 10 müssen Sie den Abschnitt Apps öffnen, indem Sie die Windows-Taste + I drücken
  • Wenn Sie frühere Windows-Versionen verwenden, sollten Sie zu Systemsteuerung -> Programme und Funktionen navigieren.
  • Jetzt müssen Sie die Liste der installierten Programme sehr sorgfältig überprüfen. Wenn Sie unbekannte Programme gefunden haben, deinstallieren Sie sie.
  • Entfernen / deinstallieren Sie das Programm, das Sie nicht absichtlich installiert haben.
  • Klicken Sie auf das Programm und wählen Sie Deinstallieren.
  • Öffnen Sie danach Ihren Webbrowser

Hinweis: Vermeiden Sie es, die letzte Browsersitzung wiederherzustellen.

  • Klicken Sie auf das Menüsymbol und öffnen Sie Einstellungen.
  • Suchen Sie die Option Zurücksetzen oder Aktualisieren und klicken Sie darauf.
  • Um alle Änderungen zu speichern, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der “Windows Support Alert” behoben ist oder nicht.

 

Fazit

Wenn alles behoben ist, dann wird empfohlen, Ihren PC mit einem professionellen PC Error Repair Tool zu scannen. Dieses Tool wurde speziell entwickelt, um alle Probleme, die auf dem PC nach dem “Windows Support Alert” Scam auftreten, zu entfernen.

Laden Sie das Tool einfach herunter, installieren und starten Sie es auf Ihrem PC. Dies wird Ihren infizierten PC reparieren und völlig fehlerfrei machen.

, , ,