[Métodos de bricolaje] Las 10 mejores soluciones para reparar el error 0x80072efd de la tienda de Windows 10

Spread the love

eliminar Windows 10 Store Error 0x80072efd

Hat Ihr Windows-Computer oder -Laptop beim Versuch, auf Windows 10 Store zuzugreifen, oder versucht, Ihr Windows zu aktualisieren, den Fehlercode 0x80072efd?

Wenn ja, dann sind Sie an der richtigen Stelle. In diesem Blog werden wir diesen Fehler besprechen und versuchen, dieses Problem mithilfe mehrerer Tricks zu lösen.

Der Fehlercode 0x80072efd wird möglicherweise angezeigt und gibt an, dass der Windows Store oder Windows Update nicht mehr verfügbar ist.

Ist Ihr PC läuft langsam und braucht Optimierung?
Verpassen Sie nicht das beste Werkzeug, um PC-Fehler und Probleme zu beheben

Diese Fehlermeldung ist ein vorübergehendes Problem und kann leicht behoben werden. Wenn Sie diesen Fehlercode während der Installation bestimmter Apps oder Updates erhalten, versuchen Sie es nach dem Aktualisieren der Seite. Es wird auch empfohlen, die Windows-Problembehandlungsroutinen auszuführen, da dieses Tool mehrere Updateprobleme finden und beheben kann.

Wenn Sie diesen Fehlercode erhalten, wenn Sie auf den Windows Store zugreifen, überprüfen Sie Ihr System auf ausstehende Updates. Wenn das Betriebssystem Ihres Computers veraltet ist und einige ausstehende Updates vorliegen, installieren Sie diese sofort.

Wenn Sie dieses Problem nicht mithilfe der oben angegebenen einfachen Tipps lösen können und der Fehlercode 0x80072efd weiterhin angezeigt wird, verwenden Sie die unten aufgeführten Methoden.

 

Fix 1: Versuchen Sie den Windows Store-Cache zu bereinigen

Schritt 1: Öffnen Sie das Dialogfeld zum Ausführen, indem Sie die Windows-Logo-Taste + R drücken. In das Feld Ausführen müssen Sie WSReset.exe eingeben und die Eingabetaste drücken.

Schritt 2: Starten Sie jetzt Ihren Computer neu und nach dem Booten des Systems sehen Sie, dass Windows Store normal funktioniert.

 

Fix 2: Registrieren Sie den Windows Store erneut

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Window Store erneut zu registrieren:

Schritt 1: Zuerst müssen Sie die Eingabeaufforderung mit dem Administratorrecht öffnen. Drücken Sie dazu auf Ihrer Tastatur das Windows-Logo + X, um das WinX-Menü zu öffnen

Schritt 2: Klicken Sie im WinX-Menü auf die Eingabeaufforderung (Admin), um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.

Schritt 3: Nun müssen Sie den folgenden Befehl ausführen:

PowerShell -ExecutionPolicy Unrestricted -Command “& {$manifest = (Get-AppxPackage Microsoft.WindowsStore).InstallLocation + ‘\AppxManifest.xml’ ; Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $manifest}

Schritt 4: Schließen Sie nach der Ausführung dieses Befehls die Eingabeaufforderung und starten Sie den Computer neu.

Das ist alles, nachdem Sie diesen Befehl ausgeführt haben, versuchen Sie erneut, den Windows Store auszuführen.

 

Fix 3 Ändern Sie den Namen des Software Distribution-Ordners

Schritt 1: Öffnen Sie erneut die Eingabeaufforderung, wie in Fix 2 gezeigt

Schritt 2: Führen Sie nacheinander die folgenden Befehle mithilfe der Eingabeaufforderung aus. Drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste.

net stop wuauserv

net stop cryptSvc

net stop bits

net stop msiserver

Schritt 3: Führen Sie den angegebenen Befehl erneut in der Eingabeaufforderung aus und drücken Sie die Eingabetaste.

ren X:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old

Hinweis: Hier müssen Sie das X durch den Laufwerksbuchstaben der Festplatte / SSD Ihres Computers ersetzen, in der die Windows-Dateien gespeichert sind. Allgemein C:

Schritt 4: Führen Sie die folgenden Befehle erneut in der Eingabeaufforderung aus und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:

net start wuauserv

net start cryptSvc

net start bits

net start msiserver

Schritt 5: Beenden Sie die Eingabeaufforderung. Starte deinen Computer neu.

 

Fix 4: Löschen Sie den Inhalt des Software Distribution-Ordners

Nach dem Umbenennen des Softwareverteilungsordners können Sie das Problem immer noch nicht lösen. Versuchen Sie dann, alle Dateien und Ordner aus dem Ordner zu löschen.

Navigieren Sie zu C: \ Windows \ SoftwareDistribution und wählen Sie nach dem Öffnen des Software Distribution-Ordners die gesamten Dateien aus (drücken Sie STRG + A). Drücken Sie die Löschtaste, um alle Dateien zu löschen.

 

Fix 5: Schalten Sie das TLS ein

Um das TLS auf einem Windows 10-System zu aktivieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Klicken Sie auf das Startmenü, gehen Sie zu Einstellungen -> Netzwerk & Internet und klicken Sie dann im linken Bereich auf die Option Wi-Fi

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Internetoptionen. Gehen Sie dann zu der Option Erweitert unter Unter Einstellungen und scrollen Sie dann zur Sicherheit

Schritt 3: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option TLS 1.2 verwenden, und klicken Sie dann auf Übernehmen und anschließend auf OK.

Schritt 4: Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, den Windows Store auszuführen.

 

También lea: [Gelöst] Wie Reparieren von Windows 10 Installation und Upgrade Fehlercode 0x80070070

 

Fix 6: Schalten Sie den Proxy aus

Wenn der Proxy auf Ihrem System aktiviert ist, kann dies dazu führen, dass Sie auf den Windows 10 Store zugreifen, und es wird eine Fehlermeldung angezeigt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Proxy zu deaktivieren:

Schritt 1: Öffnen Sie die Startbox durch gleichzeitiges Drücken von Windows + R. Im Feld Ausführen müssen Sie inetcpl.cpl eingeben und dann auf OK klicken. Die Interneteinstellungen werden angezeigt.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Registerkarte Verbindungen und wechseln Sie zu LAN-Einstellungen.

Schritt 3: Jetzt müssen Sie das Kontrollkästchen neben den Einstellungen für das automatische Erkennen markieren und das Kontrollkästchen unter Proxy Server deaktivieren.

Schritt 4: Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern, und versuchen Sie, den Windows 10 Store zu öffnen.

 

Fix 7: DNS leeren und TCP / IP zurücksetzen

Schritt 1: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur das Windows-Logo + X, und wählen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) aus.

Schritt 2: Geben Sie nach dem Öffnen der Eingabeaufforderung die angegebenen Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

ipconfig / release

ipconfig / flushdns

ipconfig / erneuern

Schritt 3: Nachdem Sie die oben angegebenen Befehle ausgeführt haben, führen Sie die folgenden Befehle aus und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

ipconfig / flushdns

nbtstat -r

netsh int ip reset

netsh winsock reset

Starten Sie zuletzt Ihren Computer und dann den Computer neu.

Das wird den Windows 10 Store Error Code 0x80072efd sicher beheben.

 

Fix 8: Führen Sie die Windows Store-Problembehandlung aus

Schritt 1: Zuerst müssen Sie den Windows Store Apps-Ratgeber herunterladen. Um dies herunterzuladen, besuchen Sie: http://aka.ms/diag_apps10

Schritt 2: Jetzt müssen Sie auf die heruntergeladene Datei doppelklicken, um die Problembehandlung auszuführen.

Schritt 3: Klicken Sie auf “Erweitert” und klicken Sie auf “Reparatur automatisch anwenden”.

Schritt 4: Ermöglichen Sie die Ausführung des Fehlerbehebungsprogramms, und beheben Sie den Windows 10 Store Error-Code 0x80072efd.

Schritt 5: Gehen Sie zur Suchoption und suchen Sie nach der “Fehlerbehebung”. Klicken Sie dann auf Fehlerbehebung.

Schritt 6: Wählen Sie danach im linken Bereich die Ansicht Alle.

Schritt 7: Wählen Sie nun in der Liste der Computerprobleme die Option Windows Store-Apps aus.

Schritt 8: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Windows Update-Problembehandlung durchzuführen.

Schritt 9: Starten Sie Ihr Computersystem neu, um diese Änderungen zu speichern.

 

Fix 9: Setzen Sie die Windows Update-Komponente zurück

Schritt 1: Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit admin. Drücken Sie dazu die Windows-Taste + X und wählen Sie dann die Eingabeaufforderung (Admin).

Schritt 2: Führen Sie die angegebenen Befehle nacheinander aus:

Netzstopp-Bits

net stop wuauserv

net stop appidsvc

net stop cryptsvc

Schritt 3: Nun müssen Sie die qmgr * .dat-Dateien löschen, indem Sie den unten angegebenen Befehl ausführen:

 

Löschen Sie „% ALLUSERSPROFILE% \ Anwendungsdaten \ Microsoft \ Network \ Downloader \ qmgr * .dat“.

Schritt 4: Führen Sie den folgenden Befehl erneut aus:

cd / d% windir% \ system32

Schritt 5: Jetzt müssen Sie die BITS-Dateien und die Windows Update-Dateien neu registrieren. Führen Sie dazu die folgenden Befehle nacheinander aus:

regsvr32.exe atl.dll

regsvr32.exe urlmon.dll

regsvr32.exe mshtml.dll

regsvr32.exe shdocvw.dll

regsvr32.exe browseui.dll

regsvr32.exe jscript.dll

regsvr32.exe vbscript.dll

regsvr32.exe scrrun.dll

regsvr32.exe msxml.dll

regsvr32.exe msxml3.dll

regsvr32.exe msxml6.dll

regsvr32.exe actxprxy.dll

regsvr32.exe softpub.dll

regsvr32.exe wintrust.dll

regsvr32.exe dssenh.dll

regsvr32.exe rsaenh.dll

regsvr32.exe gpkcsp.dll

regsvr32.exe sccbase.dll

regsvr32.exe slbcsp.dll

regsvr32.exe cryptdlg.dll

regsvr32.exe oleaut32.dll

regsvr32.exe ole32.dll

regsvr32.exe shell32.dll

regsvr32.exe initpki.dll

regsvr32.exe wuapi.dll

regsvr32.exe wuaueng.dll

regsvr32.exe wuaueng1.dll

regsvr32.exe wucltui.dll

regsvr32.exe wups.dll

regsvr32.exe wups2.dll

regsvr32.exe wuweb.dll

regsvr32.exe qmgr.dll

regsvr32.exe qmgrprxy.dll

regsvr32.exe wucltux.dll

regsvr32.exe muweb.dll

regsvr32.exe wuwebv.dll

Schritt 6: Um Winsock zurückzusetzen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

netsh winsock reset

Schritt 7: Nun müssen Sie den BITS-Dienst und den Windows Update-Dienst auf die Standardsicherheitsbeschreibung zurücksetzen. Führen Sie dazu die folgenden Befehle aus:

sc.exe sdset-Bits D: (A; CCLCSWRPWPDTLOCRRC ;;; SY) (A; CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO ;; BA) (A; CCLCSWLOCRRC ;;; AU)

sc.exe sdset wuauserv D: (A ;; CCLCSWRPWPDTLOCRRC ;;; SY) (A; CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO ;; BA) (A; CCLCSWLOCRRC ;;

Schritt 8: Starten Sie zuletzt die Windows Update-Dienste erneut:

net start bits

net start wuauserv

net start appidsvc

net start cryptsvc

Schritt 9: Nun müssen Sie den neuesten Windows Update-Agenten installieren, indem Sie folgende Website besuchen: https://support.microsoft.com/en-us/help/949104/how-to-update-the-windows-update-agent-to-the-latest-version

Schritt 10: Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

 

Fix 10: Antivirus und Firewall vorübergehend deaktivieren

Schritt 1: Sie sehen das Antivirus-Programm-Symbol in der Taskleiste und klicken dann mit der rechten Maustaste darauf -> wählen Sie Deaktivieren.

Schritt 2: Danach müssen Sie den Zeitraum auswählen, für den Antivirus deaktiviert bleiben soll.

Schritt 3: Nachdem Sie das Antivirenprogramm vorübergehend deaktiviert haben, prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist oder nicht.

Schritt 4: Jetzt deaktivieren wir die Windows-Firewall. Drücken Sie dazu die Windows-Taste + I und wählen Sie die Systemsteuerung.

Schritt 5: Klicken Sie auf System und Sicherheit -> klicken Sie auf die Windows-Firewall.

Schritt 6: Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Windows-Firewall ein- oder ausschalten.

Schritt 7: Wählen Sie “Windows-Firewall deaktivieren” und starten Sie Ihren Computer neu.

Prüfen Sie, ob Sie den Windows Store öffnen können oder nicht.

 

Fazit

Nachdem Sie den Fehlercode 0x80072efd behoben haben, sollten Sie jetzt einen vollständigen Scan Ihres Systems mit Hilfe eines professionellen PC-Fehlerreparatur-Tools durchführen. Dies ist das einzige Tool, mit dem Sie Ihr System fehlerfrei und schnell machen können.

Es ist ein sehr einfaches Werkzeug, um dies auch zu verwenden. Laden Sie die Software einfach herunter, installieren Sie sie und führen Sie sie auf Ihrem PC aus. Alle auf Ihrem System vorhandenen Fehler werden automatisch erkannt. Wenn Sie auf den Fix klicken, werden alle Fehler innerhalb einer Minute entfernt.

Wenn Sie Fragen oder Fragen zu Ihrem PC haben, besuchen Sie uns unter: http://ask.pcerror-fix.com

, , ,