Top 5 Lösungen zwei Fix Windows 10 Update Fehler 0x800703F1 und Make System Fehler Kostenlos!

 lösen Windows 10 System 0x800703F1 Fehler

Ist Ihr Windows 10-System während des Aktualisierungsvorgangs mit dem Aktualisierungsfehler 0x800703F1 belegt? Wenn Ihre Antwort JA lautet, können Sie den Aktualisierungsfehler 0x800703F1 problemlos entfernen.

Wie andere Update-Fehler ist auch dieser Fehler sehr irritierend und nervig. Sie werden möglicherweise mit diesem Fehler konfrontiert, wenn Sie versuchen, Ihren Windows 10-Computer oder Laptop zu aktualisieren. Wenn Sie Windows 10 Updater zum Herunterladen und Installieren mehrerer verschiedener Updates ausführen, schlägt die Fehlermeldung fehl.

Dieses Problem ist sehr ärgerlich und Sie können dieses Problem nicht mithilfe von Problembehandlung und Start / automatische Reparatur lösen. Beim Zurücksetzen von Windows Update-Komponenten wird die Fehlermeldung “Einsprungspunkt nicht gefunden” oder “Fehler beim Laden” angezeigt.

Ist Ihr PC läuft langsam und braucht Optimierung?
Verpassen Sie nicht das beste Werkzeug, um PC-Fehler und Probleme zu beheben

Es gibt mehrere Gründe, die einen 0x800703F1-Fehler auslösen und das Auftreten Ihres Systems verhindern können: Antivirus-Software von Drittanbietern, veraltete oder beschädigte Systemtreiber, Korruption oder Systemdateien und mehr.

Wenn Sie das oben beschriebene Problem nach dem Zurücksetzen des Computers auf die Werkseinstellungen nicht beheben können, machen Sie sich bitte keine Sorgen, wenn die Fehlermeldung 0x800703F1 angezeigt wird.

Führen Sie die saubere Windows 10-Installation durch und versuchen Sie anschließend, das System zu aktualisieren. Eine Neuinstallation oder Windows 10 entfernt oder löscht jedoch alle Anwendungen, Daten und Einstellungen auf Ihrem Computer. Es wird empfohlen, ein komplettes Backup Ihres Systems zu erstellen und es auf einer anderen externen Festplatte zu speichern.

Nachdem Sie ein komplettes Backup erstellt haben, wenden Sie die Lösung für eine der Lösungen an.

 

Wie führe ich eine Neuinstallation oder Windows 10 durch?

Verwenden Sie einen anderen PC, um bootfähige Windows 10-Laufwerke zu erstellen. Wenn Sie bereits über bootfähige Laufwerke verfügen, überspringen Sie die Schritte 1 bis 5.

Schritt 1: Gehen Sie hierhin und laden Sie das Medienerstellungstool herunter, indem Sie jetzt auf das Download-Tool klicken.

Schritt 2: Installieren Sie das Media Creation Tool und öffnen Sie es.

Schritt 3: Wählen Sie Für einen anderen PC.

Schritt 4: Nach den Anweisungen auf dem Bildschirm. Und dann laden Sie eine ISO-Datei für Windows 10 Windows 10 herunter, können aber auch einen USB-Stick oder eine DVD brennen.

Schritt 5: Brennen Sie die ISO-Datei auf einen USB-Stick.

 

Schritte zum Säubern der Installation von Windows 10

Nachdem Sie den bootfähigen USB erstellt haben, booten Sie Ihren Computer und drücken Sie F8, um auf die BIOS-Einstellung zuzugreifen und die Startreihenfolge zu ändern, sodass er von einem USB-Stick gestartet wird. Danach müssen Sie das BIOS speichern und ändern.

Verbinden Sie das bootfähige USB-Laufwerk mit dem Windows 10-Setup, und starten Sie den Computer neu.

Jetzt wird es von dem USB, den Sie an Ort und Stelle setzen, es wird Windows 10 sein.

Danach müssen Sie Ihre Sprache und andere Einstellungen eingeben, klicken Sie auf Windows installieren. Befolgen Sie andere Anweisungen auf dem Bildschirm.

Stimmen Sie den Lizenzbedingungen zu und wählen Sie eine benutzerdefinierte Installation.

Wählen Sie die Partition, auf der Sie Windows 10 installieren möchten, und formatieren Sie sie.

Klicken Sie auf Weiter und folgen Sie den Anweisungen des Installers.

Nach einer Neuinstallation oder Windows 10 werden Sie nie mit dieser Art von Fehler konfrontiert werden.

 

Sie können auch mögen: 5 Möglichkeiten Reimage Repair Tool kann die Leistung Ihres PCs verbessern!

 

Deaktivieren Sie Ihre Antivirensoftware

Wenn Sie Windows Defender oder eine andere Antivirus-Software eines Drittanbieters haben, müssen Sie Ihr Antivirenprogramm entfernen oder deaktivieren. Dies wird Ihnen helfen, Windows 10 Fehler 0x800703f1 loszuwerden.

Versuchen Sie, die Antivirus-Software vorübergehend zu deaktivieren. Wenn Sie ein Antivirus-Tool eines Drittanbieters verwenden, sollten Sie das Handbuch lesen und die Software deaktivieren.

 

So deaktivieren Sie den Windows Defender

Schritt 1: Wechseln Sie zur App “Einstellungen”, indem Sie auf das Windows-Logo + I-Tastenkombination drücken.

Schritt 2: Navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit.

Schritt 3: Gehen Sie nun nach links und wählen Sie Windows-Sicherheit.

Schritt 4: Gehen Sie danach in den rechten Bereich und wählen Sie Windows Defender Security Center öffnen.

Schritt 5: Klicken Sie erneut auf den Viren- und Bedrohungsschutz und öffnen Sie dann die Viren- und Bedrohungsschutzeinstellungen.

Schritt 6: Hier müssen Sie den Echtzeitschutz ausschalten.

Nach dem Deaktivieren des Windows Defender oder einer anderen Antivirensoftware von Drittanbietern sollten Sie jetzt versuchen, ein Update durchzuführen.

 

Führen Sie einen SFC-Scan aus

Wie oben erwähnt, ist die Beschädigung von Systemdateien die mögliche Ursache oder Windows-Updates schlagen mit dem Fehlercode 0x800703f1 fehl.

Um dieses Problem zu vermeiden, wird empfohlen, System File Checker auszuführen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen SFC-Scan in Windows 10 auszuführen:

Schritt 1: Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Drücken Sie dazu die Windows-Logo-Taste + X-Verknüpfung und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin).

Schritt 2: Nun müssen Sie sfc / scannow eingeben und dann die Eingabetaste drücken, um diesen Befehl auszuführen.

Dieser Befehl wird einige Male dauern, um Ihre Systemdatei zu scannen und zu beheben.

 

Führen Sie den DISM-Befehl aus

Wenn Sie Ihr Windows 10-System nach dem Anwenden des System File Checkers immer noch nicht aktualisieren können, sollten Sie das DISM-Tool (Deployment Image Servicing and Management) ausführen.

Schritt 1: Erneut müssen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten öffnen, befolgen Sie die oben angegebenen Anweisungen, um dies zu tun.

Schritt 2: Geben Sie DISM.exe / Online / Image bereinigen / Status wiederherstellen und drücken Sie die Eingabetaste.

Warten Sie nun auf den DISM-Scan und versuchen Sie, Ihr Betriebssystem zu aktualisieren.

Starten Sie alle Windows Update-Komponenten neu

Es wird auch gefunden, dass Windows 10 Update Error 0x800703F1 Windows Update-Komponenten verursachen kann. Um dies zu vermeiden, sollten Sie alle Windows Update-Komponenten manuell neu starten.

 

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

Schritt 1: Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.

Schritt 2: Führen Sie nach dem Öffnen der Eingabeaufforderung die angegebenen Befehle nacheinander aus.

net stop wuauserv

net stop cryptSvc

net stop bits

net stop msiserver

ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old

ren C:\Windows\System32\catroot2 Catroot2.old

net start wuauserv

net start cryptSvc

net start bits

net start msiserver

Versuchen Sie nach dem Ausführen aller obigen Befehle, Ihr Windows 10-System erneut zu aktualisieren.

 

Fazit

Also, es ist zu hoffen, dass Ihr System jetzt aktualisiert wird. Nachdem Sie Ihr System über einen professionellen PC ERROR SCANNER scannen konnten.

Es wird empfohlen, dieses Werkzeug zu probieren und es wird wie ein neues sein.

Laden Sie das Fehlerreparatur-Tool einfach herunter, installieren Sie es und führen Sie es anschließend auf Ihrem System aus. Dies scannt automatisch Ihr gesamtes System und sucht nach versteckten Fehlern wie DLL-Fehler, Registrierungsfehler und mehr.

, , ,